gaestebuch 0049


Geschätzte Besucher unserer Homepage!


Seien Sie herzlich gegrüsst, bitte treten Sie ein,

unser Gruss an Sie soll das Erste und Beste sein.
Am Morgen ,zur frühen Stunde heisst es "guten Morgen",
später dann "schönen Tag und bitte ohne Sorgen".

Wenn Sie dann mal wieder müssen gehen,
dann schreiben wir Ihnen "auf Wiedersehen"! 
Schreiben Sie uns ins Gästebuch einen Gruss, das wäre famos,
ein paar nette Worte von Herzen sind doch immer grandios.

Ihre hier hinterlassenen Spuren sollen für uns unvergesslich sein,

wir freuen uns und hoffen, es fällt Ihnen zum Schreiben was Nettes ein.

Ein lieber Gruss, auch Kritik, Lob und Anregungen freuen uns sehr,

schreiben Sie uns Ihre Gedanken, Wünsche oder noch so vieles mehr.

I

Ihr Eintrag trägt dazu bei, uns mit Freuden und Stolz zu beschenken,
dafür gebührt Ihnen unser Dank und wir werden öfters an Sie denken.


(Copyright bei Andreas Heeb)  

Bemerkung am Rande!

Künstlerisch tätige Personen, welche in unserem Gästebuch einen Gruss-Text schreiben, werden mit der Veröffentlichung eines aktuellen Fotos innerhalb ihres Eintrages belohnt. Dies gilt allerdings nur für Künstlerinnen und Künstler, nicht aber für Privatpersonen. Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen nun viel Spass auf den Seiten von Andreas & Marcel.

 

Name:
E-Mail:
Website:
Nachricht:
Bild Überprüfung: SicherheitsabfrageBild erneut laden
   
 

Partybär Jogi: Gruss aus Ebikon LU

joerg stoeckly

Wink Lieber Andreas, Marcel und Bella,

wieder einmal habt Ihr eine zauberhaft schöne Webseite erstellt; so ganz nach „made by Andreas & Marcel“ … was denn sonst!

Ich freue mich, dass es wieder „bergauf“ geht mit Andreas’ Gesundheit und das soll auch noch lange so bleiben.

 

Gegen das Fehlschlagen eines Planes (Gesundheit) gibt es keinen besseren Trost, als auf der Stelle einen neuen Plan zu machen.

 

Ich wünsche Euch dreien weiterhin viel Mut und Kraft, Freude mit der „Bella“ und Euren Hobbies und grüsse Euch

Euer Partybär Jogi aus Ebikon Cool

Montag, 16. April 2012

Kokorn Frank ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Groeten uit Nederland

Hallo oude vriend (uit vervlogen dagen)

Herinner je je misschien meer voor mij? Ik ben de Franky en, samen met u, in het jaar 1968 (!) de derde primaire klasse in de voormalige schoolgebouw van Sonnenberg in Dübendorf bezocht. Onze leraar was mevrouw Schürch.

Op dat moment 44 (!), maar eigenlijk zijn pagina Jaar verstreken en ik herontdekt onlangs u op televisie. U nog altijd bijna hetzelfde uiterlijk zelfs als uw volume maar veel groter is geworden. Ik zag je op TV in "Aeschbacher" en vroeg zich af niet slecht om te zien een voormalige schoolvriend op de televisie vanavond weer. Dus ik vond uw link naar de home pagina... en zou u dus op deze manier om een zeer lieve groeten achterlaten.

Hey, oude jongen, die ik noem een "Deja vue" echte en ben erg blij! Ik ben überigens ondertussen al 53 jaar oud en voor meer dan dertig jaar, Nederland weer thuis mijn oude leven.

Misschien hoort u ja tijden; we zouden in ieder geval blij me
te vieren een reünie samen met u.

Groet en "Hau Ruck" (herinner je)
ausd hij provincie Groningen, waar ik thuis in Uithuizen ben

Frank Kokorn aka Franky

Freitag, 13. April 2012

Rosemarie Keller-Hafner: Sonniger Gruss aus Zürich-West

Ciao Andreas & Marcel,


Herzlichst möchte ich gratulieren zu Eurem Auftritt in der Fernsehsendung "Äeschbacher". Mit Eurer Offenheit habt Ihr viele Zuschauer beeindruckt ... so auch mich. Eure charismatische Ausstrahlung hat mich im Herz berührt! Ihr seid zwei tolle Männer, Männer von denen es leider nicht allzuviele gibt!

Für Euch und Eure Zukunft wünsche ich alles Liebe und Gute. Bleibt so wie Ihr seid und geniesst jeden neuen Tag zu zweit. Es macht mich glücklich, Euch begegnet sein zu dürfen, wenn auch am Fernsehen-Bildschirm.

Gruss aus Zürich-West
Rosemarie Keller-Hafner

Dienstag, 10. April 2012

Ralph Martens ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): En musikalische Gruess us em Kanton Solothurn
http://www.martens-band.ch

ralph martens

Hallo Andreas, hallo Marcel.


Ich gratuliere Euch beiden zu der Sendung "Aeschbacher". Ich habe Euch beim Zappen gesehen. Dein Beitrag, Andreas, war sehr berührend und hat mich nachdenklich gestimmt. Ich ziehe meinen Hut vor Dir und Euch, für den Mut und die Kraft welche Ihr beide an den Tag legt.

Andere jammern bei den kleinsten Sachen und Ihr beide macht das... Ich freue mich Euch wieder mal zu sehen. Hört auf jeden Fall rein; am 23. Juni kommt 2012 die neue (beste bis jetzt) CD von "Martens" auf den Markt.

Liebe Grüsse und bis glii mal...... Ralph

Dienstag, 10. April 2012

Monika Jenelten ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Lieber Gruss aus Wil / St. Gallen

Lieber Andreas,

ich hoffe, dass du dich von diesem,beeindruckenden Interview in der Sendung "Aeschbacher", erholen konntest! Gestern durfte auch ich die Sendung "Aeschbacher" mitverfolgen, natürlich mit Stefan. 

Du hast das total gut gemeistert!! Es war eindrücklich, was du uns erzählt hast. Bestimmt hat es enorm viel Mut
gebraucht.

Darauf,darfst du wirklich stolz sein. Ich glaube, dass es eine gute Gelegenheit ist, Marcel für Alles, was er für dich macht , zu danken !!!! Danke, lieber Marcel!

Ich grüsse euch alle ganz lieb
Eure Monika

Samstag, 31. März 2012

 

Powered by Phoca Guestbook